Für

Schulen

Schulfach Glück

 

Das „Schulfach Glück“ unterstützt Heranwachsende dabei, ein glücksfähiges und gelingendes Leben anzustreben – aktiv und selbstverantwortlich.

Ziel des Konzepts ist es, Freude am Leben und an der Leistung zu erleben, Hindernisse als Herausforderungen zu verstehen und die Einheit von Körper, Geist und Seele zu spüren. Die jungen Menschen werden dabei unterstützt, zu resilienten, selbstbewussten, kreativen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten heranzuwachsen.

Ernst Fritz-Schubert hat mit einem Kompetenzteam das „Schulfach Glück“ in Deutschland begründet und bereits 2007 den Glücksunterricht in seiner Schule in Heidelberg eingeführt. Seither wird dieses Konzept nicht nur in ganz Deutschland erfolgreich umgesetzt. In Österreich ist die Steiermark Vordenker – das „Schulfach Glück“ wird erfolgreich im ganzen Bundesland von den Volksschulen bis hin zu diversen Höherbildenden Schulen angewendet.

Workshops
In meinen Workshops in kleinen Gruppen stehen

  • eigene Stärken finden

  • Spaß

  • Selbstvertrauen stärken und

  • achtsamer Umgang mit sich und Anderen

 

im Vordergrund.

Gerne komme ich auch zu Ihnen an die Schule um im Rahmen von 2-stündigen bis mehrtägigen Workshops mit Kindern und Jugendlichen von 6 – 18 Jahren zu arbeiten! Bitte nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich ein Angebot erstellen.

Lernen lernen

 

20 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung haben mich gelehrt, welch wesentlichen Einfluss schulischer Erfolg auf das Selbstbild eines jungen Menschen und somit auf sein weiteres Leben hat. Abfinden mit schlechten Noten, Prüfungsangst, Kampf rund um die Hausübungen, Schulfrust oder gar Schulverweigerung müssen nicht sein!

Lernberatung begleitet und unterstützt Lernende jeden Alters!

In einem Erstgespräch werden die Anliegen geklärt, Ursachen für Lern- und Leistungsprobleme analysiert, Ziele erarbeitet und Erwartungen besprochen. Je nach Ausgangslage werden mitunter spielerische Testverfahren eingesetzt, um die individuelle Lernkompetenz, Teilleistungsstörungen und/oder Legasthenie & Dyskalkulie zu ermitteln.

In der anschließenden Lernberatung erlangen Sie oder Ihr Kind wieder Freude am Lernen und üben mit gehirngerechten Methoden den Lernstoff zu verarbeiten und entsprechend anzuwenden.

Lernberatung ist keine Nachhilfe! Auf unserem Weg erschaffen wir vielmehr gemeinsam jene Bedingungen, die motiviertes und konzentriertes Lernen erst ermöglichen!

Unterstützung von Pädagog*innen

 

Der Anteil an verhaltensauffälligen und lernschwachen SchülerInnen steigt stetig; ebenso das unterschiedliche Bildungsniveau innerhalb einer Klasse. Bedingt durch die familiären Voraussetzungen eines Kindes und auch durch eine wachsende Zahl schulpflichtiger Kinder mit nicht-deutscher Umgangssprache. Gleichzeitig wächst durch PISA, Bildungsstandards und Zentralmatura der Druck auf Pädagoginnen und Pädagogen.

Psychologische Beratung für PädagogInnen

Ziel einer psychologischen Beratung ist es, die Kompetenzen der Pädagogin/des Pädagogen zu stärken, Fachwissen über diverse Verhaltens- oder Lernauffälligkeiten zu erweitern sowie Möglichkeiten der Förderung und Integration betroffener SchülerInnen in den Klassenverband zu erarbeiten. Zur Unterstützung von Lehrpersonen biete ich spezielle „Workshops zur eigenen Work-Life-Balance und Psychohygiene“ sowie Beratung zu „Ursachen und Umgang mit Verhaltens- und Lernproblematiken bei SchülerInnen“ an.

Vorträge für Eltern an der Schule
Nicht selten stoßen auch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen an ihre Grenzen, wenn Herausforderungen erstmalig oder gehäuft auftreten. Im Rahmen von Elternabenden biete ich als „Externe“ die Möglichkeit, im Rahmen eines maßgeschneiderten Vortrages betroffene Eltern ins Boot zu holen und gemeinsame Lösungswege aufzuzeigen. Damit sollen PädagogInnen in der täglichen Arbeit unterstützt und gestärkt werden. Geeignete Vortragsthemen wären zum Beispiel:

 

  • Von Zappelphillips und Tagträumern

  • Und täglich grüßt das Murmeltier – Hausübungen und andere Nöte

  • Wenn du es eilig hast, gehe langsamer

  • Lernen und Gehirn – was passiert da wirklich?

TV-Beitrag ORF Studio2

  • Facebook
  • Instagram

Susanne Wallner, Psychologie & Lernberatung | Linsbergerstraße 1, 2822 Bad Erlach | © 2020 by ordionline.at

IMPRESSUM