• Facebook
  • Instagram

Tel: +43 676 7355291

Susanne Wallner, Psychologie & Lernberatung | © 2020 by 2bvisible.at

IMPRESSUM

Über

mich

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.“
Voltaire
Susanne Wallner

 

geboren 1969 in Wien, verheiratet, Mutter einer 13-jährigen Tochter und Patchwork-Oma.

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Studium der Psychologie an der Universität Wien

Ausbildung und Qualifikation

 

Studium der Psychologie an der Universität Wien
Klinische- und Gesundheitspsychologin

  • Schulfach Glück – zertifizierte Trainerin / Die Sinnstifter / Fritz-Schubert-Institut

  • EMDR-Traumatherapie Level A und B / EMDR-Institut Österreich

  • ReLeMaKo® Lerntrainerin, GALA

  • NLP-Practitioner, Österreichisches Trainingszentrum für NLP

  • Provokative Interventionen / Nick Kemp

  • Diverse Fortbildungen in systemischer Beratung / Dr. Brigitte Lämmle

  • Employee Relationship – Recruiting, Personalentwicklung, Menschenführung / A. Schütz & Co., Wien

  • Zahlreiche Spezialseminare wie Krisenintervention, Burnoutprophylaxe, Lerntraining, etc.

Berufserfahrung

 

  • klinisch-psychologische Diagnostik

  • psychologische Beratung und Behandlung

  • Lerntraining und Lernberatung

  • Teilleistungstraining

  • Sozialarbeit und Krisenintervention

Meine Ziele

Nach 20 Jahren Tätigkeit in leitender Funktion in der Erwachsenenbildung möchte ich mit meiner Arbeit nun dort ansetzen, wo Schwierigkeiten und Probleme entstehen, anstatt ihre Auswirkungen zu behandeln: SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern kämpfen oft mit großen schulischen und/oder erzieherischen Belastungen, die jedoch in den meisten Fällen gut lösbar sind.

Darüber hinaus möchte ich weiterhin in der klinisch- und gesundheitspsychologischen Diagnostik, Beratung und Behandlung meine langjährige Erfahrung einbringen.

Für mich gibt es nichts Schöneres als das Strahlen meiner KlientInnen, das mir klarmacht, dass das Ende unseres gemeinsamen Weges erreicht ist!

Verschwiegenheit

"Die ganze Welt ist ein Dorf!"

Italienisches Sprichwort

Umso wichtiger ist es, dass Sie sich absolut sicher sein können, dass jedes Wort, das Sie mir im Rahmen unserer Gespräche anvertrauen, auch ausnahmslos vertraulich bleibt. Das ist in Österreich nicht nur ganz eindeutig gesetzlich vorgeschrieben, das ist auch ethisch und menschlich mein oberstes Gebot.

Berufsangehörige (Klinische Psychologinnen/Klinische Psychologen und Gesundheitspsychologinnen/
Gesundheitspsychologen) sowie ihre Hilfspersonen einschließlich Fachauszubildende sind gemäß § 37 Psychologengesetz 2013, BGBl. I Nr. 182/2013, zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes oder beim Erwerb der fachlichen Kompetenz im Rahmen der Ausbildung anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

Diese strenge berufsrechtlich normierte Verschwiegenheitspflicht über Geheimnisse gegenüber Dritten ist Grundlage für das besondere Vertrauensverhältnis in der Beziehungsarbeit zwischen den genannten Berufsangehörigen und den Patientinnen/Patienten.